Aus aktuellem Anlaß gibt es das Krisenonline Seminar derzeit kostenlos

Survival Basiskurs

Völlig frei und unabhängig in der Wildnis leben!

Survival Basiskurs

Hier ist ein Zeitungsartikel von den Anfängen.

Kleine Zeitung - Training für das Leben draußen

Mittlerweile haben wir weit über 20.000 Menschen im Leben in der Wildnis unterrichtet. Die komprimierte Erfahrung und das Wissen, können Sie am Survival Basiskurs erfahren.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen neben vielen Survivalfertigkeiten auch die notwendigen Kenntnisse über die anderen 6 Meisterschaften im Survival.

1. Survivalfertigkeiten

Lernen sie die wichtigsten Fertigkeiten zur Stillung ihrer 4 Grundbedürfnisse.

  • Biwakbau
  • Wasser finden und aufbereiten
  • Feuer ohne Streichhölzer
  • Nahrung aus der Natur
  • Weiters zeigen wir ihnen folgende Fertigkeiten

  • Natürliches Gerben
  • Steinbearbeitung
  • Kochtopf selbst herstellen
  • Fallen und Fallenbau
  • Orientierung
  • Jagdmethoden und Jagdwaffen
  • Schnüre herstellten
  • verschiedene Behelfsgeräte
  • Kleidung aus Gras
  • Pirschen lautlose Fortbewegung
  • Tarnen, unsichtbar sein
  • Kochen am Feuer
  • 2. Die Natürliche Umgebung kennen

  • Gifttiere und Giftpflanzen, natürliche Gefahren
  • essbare Pflanzen und Heilpflanzen, Pflanzenmedizin
  • Bäume und Sträucher, Heilen, Nahrung und Gebrauchsressourcen
  • 3. Säugetiere und Spurenlesen

  • Grundfertigkeiten des Fährtenlesens
  • Tiere und Tierverhalten verstehen
  • 4. Awareness und die Welt der Vögel

  • Die Sprache des Waldes, Die Sprache der Tiere verstehen lernen
  • Aufmerksamkeit und konzentrische Kreise
  • 5. Survival beginnt im Kopf

  • mentale Survivalfertigkeiten
  • das eigene Denken kontrollieren
  • 6. Emotionen und Stress kontrollieren

    7. Körperliche Fitness in der Wildnis

    Survival ist eine sehr hohe Kunstform und erfordert das Wissen und die Fertigkeiten aus allen Teilbereichen. Nur so können sie auch tatsächlich zu Hause in der Natur werden.

    Wenn sie nur das Bauen von Fallen trainieren, werden sie wenig Erfolg haben. 90% vom Fallenbau ist die richtige Platzwahl. Und deshalb müssen sie einiges über das Verhalten von Tieren lernen. Sie müssen die Anatomie der Tiere kennen und sie müssen die Lebensgrundlagen der Tiere verstehen. Sie müssen wissen, wie sie sich fortbewegen und sie müssen den täglichen und den jahreszeitlichen Rhythmus der Tiere kennen. Sie müssen auch über die Nahrung von Tieren Bescheid wissen.

    Sie müssen deshalb auch über Pflanzen lernen, über Insekten, über das Spurenlesen, usw. Nur so können sie ein erfolgreicher Fallensteller werden.

    Wenn sie jetzt sagen, dass sie ohnehin nie Fallenstellen möchten, dann sollten sie wissen, dass das für alle Survivalfertigkeiten gilt. Wenn sie ein Feuer ohne Streichhölzer machen wollen, müssen sie ebenfalls über Hölzer, über die Wuchsformen, den Aufbau von Holz, die verschiedenen Verrottungsstadien, die Qualität der Standorte usw. Bescheid wissen. Sie kommen nicht drumherum, möglichst viel über ihre natürliche Umgebung zu lernen.

    Und schließlich gilt das auch noch für sie selbst. Sie müssen auch über sich selbst Bescheid wissen. Sie müssen wissen, wie sie selbst funktionieren: Körperlich, mental und emotional.

    Ganzheitliches Survival

    Wir zeigen ihnen hier ein ganzheitliches Survival. Nach dieser Woche müssen sie, etwas Übung vorausgesetzt, nie wieder aus der Wildnis fliehen. Die Natur wird zu ihrem zu Hause. Das entspricht der Lebensweise unserer Vorfahren, die Millionen von Jahren erfolgreich auf diese Weise gelebt haben.

    Dieser Kurs ist nichts für Rambos. Wir zeigen ihnen einen friedlichen Weg in die Wildnis. Sie müssen auch nichts überstürzen. Sie können ihr Zelt, ihren Schlafsack, ihre Isomatte und alles Sonstige mitbringen, damit sie sich in dieser Woche wohlfühlen.

    Sie haben sicherlich schon bemerkt, dass die Inhalte sehr umfangreich sind. Deshalb möchten wir auch nicht die Zeit mit täglichen Routinearbeiten verbringen. Die Zeit in dieser Woche soll dem Lernen gewidmet sein. Austesten können sie die Fertigkeiten ihr restliches Leben lang.

    Deswegen können sie bis ins hohe Alter teilnehmen. Die körperlichen Voraussetzungen spielen in dieser Woche keine Rolle.

    Aber Achtung – Lebensveränderndes Ereignis!

    Aber Achtung. Dieser Kurs kann ihr Leben verändern. Er wird ihre Sichtweise auf die Natur völlig erweitern. Wenn sie bereit sind, in die wirklich hohe Schule des Überlebens einzutreten, dann melden sie sich sofort zum Kurs an. Die Plätze sind begrenzt, da wir im Camp nur limitiert Platz haben.

    Das Team

    In diesem Basiskurs werden wir wieder von erfahrenen Helfern unterstützt. Sie werden ihre Inspiration zum Zerspringen bringen.

    Franziska Gerzabek

    Franziska Gerzabek ist eine Pflanzenspezialistin. Sie wird Ihnen zeigen, wie Sie in der Wildnis nicht verhungern. Natürlich wird sie mit Ihnen gemeinsam auch Nahrung zubereiten. Freuen Sie sich auf ein besonderes kulinarisches Erlebnis.

    Jürgen Gerzabek

    Jürgen Gerzabek, seit 30 Jahren Leiter der Natur Agentur. Er ist Experte auf dem Gebiet des Holistic Survival und des Natur Mentorings. Er leitet den Basiskurs und vermittelt Ihnen tiefe Einblicke in das Leben mit der Natur.

    Karina, Laura und Theresa Gerzabek

    Und der Rest der Bande: Karina Gerzabek
    Laura Gerzabek
    Theresa Gerzabek

    Auch bekannt als: Survival Familie

    Die Survivalfamily - Jürgen, Franziska, Karina, Laura und Theresa Gerzabek

    Kursort

    Für den Kursort haben wir uns diesmal etwas besonderes ausgedacht. Wir möchten einen sehr speziellen Kurs mit speziellen Inhalten gestalten. Dafür brauchen wir ein spezielles Gelände. Wir haben dieses Gelände am Tagliamento in Friaul/Norditalien gefunden.

    Am Rande der einzigartigen Flusslandschaft haben wir ein Camp gemietet, das keine Wünsche offen lässt.

    Tagliamente - Fiume

    Anreise über Salzburg/Villach

    Nimm die Autobahn über Villach nach Italien, fahre bei der Abfahrt Gemona/Ossoppo ab. Nach der Mautstelle biege links ab. Folge der Straße, bis du auf die nächste Querstraße (Kreisverkehr) stößt. Dort biege rechts, Richtung San Daniele ab. Folge dieser Straße, bis du auf die nächste Querstraße (Kreisverkehr) stößt und biege dort links Richtung San Daniele ab.

    Folge dieser Straße bis Dignano. Du stößt dort auf einen großen Kreisverkehr. Biege dort rechts ab. Fahre bis zur ersten Ampel (ca. 300 Meter) und biege wieder rechts ab. Fahre bis zum Ort Vidulis. Bei der Kirche auf der linken Straßenseite biegts du links ab. Fahre bis zum Anschlag. Biege rechts ab und bei der nächsten Gelegenheit rechts ab. Beim Anschlag biegst du rechts ab. Folge der Straße, bis du ins Camp kommst.

    Mit dem Routenplaner von Google anzeigen (Link öffnet in neuem Fenster).

    Anreise über den Brenner

    Nimm die A22 über den Brenner nach Bozen. In Trient fahre auf die SS47. In Conegliano wechselst du auf die A28. In Pordenone wechselst du auf die SR177. Folge dieser Straße bis zum Anschlag. Dort biegst du rechts Richtung Spilimbergo ab (SR464). Folge dieser Straße bis Dignano. In Dignano fährst du bei der Ampel links ab. Folge dieser Straße bis Vidulis. Bei der Kirche auf der linken Straßenseite biegts du links ab. Fahre bis zum Anschlag. Biege rechts ab und bei der nächsten Gelegenheit rechts ab. Beim Anschlag biegst du rechts ab. Folge der Straße, bis du ins Camp kommst.

    Mit dem Routenplaner von Google anzeigen (Link öffnet in neuem Fenster).

    Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

    Du kannst mit den öffentlichen Verkehrsmitteln mit Zügen über Villach Hauptbahnhof anreisen. Von dort fährt zweimal täglich ein Railjet (RJ 131 San Marco und RJ 133 Gondoliere) und ein IntercityBus (ICB 831 und ICB 837) nach Udine. Von dort kannst du mit dem Bus bis Dignano fahren (Linie 51R) und bist nach einem kurzen Spaziergang (ca. 2km) am Festa Campestre.

    Kursleitung, Unterkunft im eigenen Zelt und biologische Vollverpflegung (Frühstück, 2 warme Mahlzeiten am Tag, Obst)

    Survival.at® logo

    Willkommen bei Survival.at®, einer Gemeinschaft, die aus der Erde einen sicheren Garten Eden für Jeden macht.

    Wir unterrichten seit über 30 Jahren Survivalfertigkeiten für Hand, Herz und Seele. Hier lernst du die besten Fertigkeiten, um jede Lebenssituation zu meistern.

    Hier lernst du über Handwerksfertigkeiten, natürliche Ressourcen, die richtigen Survival Strategien, Survival für das moderne Leben, Urban Survival, Spurenlesen, Naturmentoring und über dein inneres Potenzial wie Intuition, geistige Survivalwerkzeuge und Awareness. Hier wirst du zum besten Beschützer, Bewahrer und Heiler und führst dein Leben zur Meisterschaft.

    Egal, ob du erst angefangen hast, dich für Survival zu interessieren, oder ob du schon jahrzehntelang draußen unterwegs bist, hier findet jeder die Möglichkeit, sich weiterzubilden und weiter zu wachsen.

    Survival.at® ist eine eingetrage Marke von Digital Brands Services, LP.

    45B West Wilmont Street 202
    Richmond Hill, Ontario L4B 2P3
    Canada

    BIN/EIN: 270666250

    office@survival.at
    +43 660 315 40 41

    Alle Angaben sind ohne Gewähr. Wir haben nach bestem Gewissen und aus unserer eigenen über 30jährigen Erfahrung berichtet. Die Variablen in allen Survivalsituationen sind aber zu groß, um immergültige Aussagen zu treffen. Für alle Fertigkeiten ist viel Übung Voraussetzung, um gute Erfolge zu erzielen. Demnach trifft jeder seine eigenen Entscheidungen und ist für alle Konsequenzen, die daraus entstehen selbst verantwortlich. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden jeglicher Art, die aus der Anwendung unserer Inhalte entstehen.

    © 1993 – 2020 Digital Brands Service, LP. Alle Rechte vorbehalten.

    Design and Function by M.