Logo survival.at

Christian Prager

Technischer Angestellter

Betreut im Team seit mehreren Jahren eine Waldläuferbande beim Verein Abenteuer-Spürsinn.

Über mich

Seit der Kindheit zog es mich nach draußen und seit der frühen Jugend hin zum Thema „Überleben.“ Zuerst zog ich mir verschiedene Survival Shows im TV rein, merkte aber sehr bald, dass da irgendwas nicht stimmen kann.

Ich besuchte mehrere Kurse bei verschiedenen Wildnisschulen. Am meisten inspririerte mich aber der Weg von survival.at. Deshalb führte mich mein Weg immer wieder dorthin zurück.

Meine Lebensgefährtin Christa besuchte dann auch einen Grundkurs bei Jürgen und war daraufhin so inspiriert, dass sie sich für die Survival Mastery Ausbildung anmeldete. Ich dachte mir das ist meine Chance und stieg gemeinsam mit ihr ein.

Lange Zeit bewegte ich mich mehr oder weniger auf der Stelle. Ein Kurs im Jahr ist einfach zu wenig um deutliche Fortschritte zu machen. Dazwischen passiert nicht viel. Da ist Alltag, Arbeit und Termine.

Gemeinsam mit Christa meisterte ich Survival Mastery Level 1 und schloss mit einer positiven Evaluation ab.

Dieses Jahr war ein riesiger Fortschritt in meiner bisherigen Survival Ausbildung. Es heisst beständiges Fortschreiten und Üben, bis du am Schluss soweit bist, dass du 5 Tage Full Survival draussen sein kannst.

Das Team von Survival.at hält dich bei der Stange und holt das Beste aus dir raus. Alles was dazwischen steht bist du.

Derzeit befinde ich mich gemeinsam mit Christa in Level 2 und habe mich entschlossen gemeinsam mit ihr Trainings anzubieten in der näheren Umgebung um allen Menschen die das wollen weiterzuhelfen auch diesen Weg zu gehen. Und das ohne lange Anreise. Praktisch in deiner Umgebung.

In diesem Programm steckt soviel mehr als nur Survival. Es ist eine Lebenseinstellung. Erst die eigene Erfahrung bringt dich dorthin. Nicht was du gehört oder gelesen hast. Ein Training ist das um- und auf.

Und am besten trainiert es sich unter Gleichgesinnten. Menschen, die die gleiche Sprache sprechen wie du selbst.

Da kannst du von den anderen auch viel lernen und es verkürzt den Lernweg.

Hobbies: Waldläuferbande bei AbenteuerSpürsinn, Familie, Gärtnern, Survival, Wandern, zieloses Streunen in der Natur.

Trainings

Ausrüstungsliste:

Bitte mit einem kleinen Unkostenbeitrag (vor Ort zu bezahlen) für die Verpflegung rechnen. Eine kleine Mahlzeit.

Übernachtungsort: Grundsätzlich werden wir das Wochenende im Freien verbringen. Falls jemand bereits den Tag zuvor anreisen will gibt es im Ort Übernachtungsmöglichkeiten.

Medien