LIVE Online Workshop!

Gedankenkontrolle, Körperbeherrschung und
Selbstheilung



02. bis 04. Mai 2018
jeweils 20.00 bis 21.30 Uhr
Live Online
Jetzt anmelden!

Wie einer meiner Mentoren immer gesagt hat: "Du bist, was du glaubst!" Natürlich gibt es auch pragmatischere Ansätze auf einer rein physischen Ebene, um seine Gedanken, seinen Körper und seine Selbstheilkräfte zu steuern. Die Resultate können auch auf dieser Ebene gut sein, aber die richtig starken Ergebnisse kommen erst, wenn man darüber hinaus geht.

Wir sind unendlich machtvoll und das Einzige, was uns von der Meisterschaft trennt, diese unendliche Macht auch anzuwenden, sind wir selbst. Es sind unsere Gedanken. Sie formen unsere Glaubenssätze und schaffen dadurch Schranken, die wir nicht immer leicht durchbrechen können. Manche Grenzen scheinen uns so unüberwindbar, dass wir sie mit der Zeit als Realität akzeptieren.

Wir hören irgendwann auf, zu hinterfragen und wir hören auf, an das Unmögliche zu glauben. In diesem Live Online Seminar stellen wir einige Werkzeuge vor, die uns helfen, wieder auf Kurs zu kommen. Sie zeigen uns, dass wir sehr wohl in der Lage sind, alle Hindernisse zu überwinden. Wir können Blutungen durch reine Willenskraft zum Stoppen bringen. Wir können Wunden und Knochenbrüche heilen, oder das Heilen beschleunigen. Wir können im Eiswasser schwitzen, wir können energieraubende Emotionen auflösen, wir können unsere Ängste besiegen, und so weiter. Die einzigen Grenzen sind die Grenzen, die wir uns selbst auferlegen.

Alles was wir im Moment sind, haben wir durch unsere Gedankenwelt erschaffen. Wir sind genau dort im Leben, wo unser Glaube uns hingetragen hat. Manchmal glauben wir zu wissen, woran wir glauben, aber unter der Oberfläche schlummern noch andere Pläne, von denen unser Bewusstsein gar keine Ahnung hat, dass sie existieren. Wir leben als moderner Mensch immer im Konflikt mit unserem Unterbewusstsein, außer wir haben die Herausforderung angenommen, die meist unerforschten Bereiche unseres Unterbewusstseins aufzuräumen und zu reinigen.

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie mit einfachsten Techniken, rasch, wirkungsvolle Resultate erzielen. Viele dieser Techniken waren auch für mich völlig neu und ich war extrem skeptisch. Vor über 20 Jahren hatte ich dann in mehreren Kursen Erfahrungen gemacht, die mein Verstand nicht einordnen konnte. Bis dahin war der Spruch vom Leben in der Wildnis, wie im Garten Eden, eher unglaubwürdig. Survival spielte sich für mich auf einer rein physischen Ebene ab, auf der es hauptsächlich darum geht, wie gut man seine physischen Fertigkeiten beherrscht.

Einer meiner Mentoren hat manchmal die Geschichte seines Lehrers erzählt. Als er ihn regelmäßig im Wald besuchte, gab es natürlich nicht immer Sonnenschein. Und eines Tages, als es wie aus Eimern regnete, saß sein Lehrer im Freien und arbeitete an einem Werkstück. Mit Verwunderung stellte mein Lehrer fest, dass sein Mentor knochentrocken war.

Das sind Geschichten, mit denen die meisten Menschen heute nichts mehr anfangen können. Trotzdem gefallen uns Geschichten wie Starwars oder Harry Potter. Aber selber machen, niemals. Ich dachte auch so. Und eines Tages sah ich dann jemanden aus dem Teich klettern und er war trocken. Jemand ging durch trockenen Sand und es gab keine Fußspuren. Ich setzte mich auf einen Baumstamm und er fing an sich zu bewegen, weil es ein Mensch war. Ich lag skeptisch auf einem Heiltisch und mein Körper begann unkontrolliert zu beben, als die Energie der Heilerin in meinen Körper eingeleitet wurde. Das gab mir den Rest. Und 20 Jahre später häufen sich die Wunder, die jetzt keine mehr sind und ich habe selbst diese Erfolge.

Wir sind alle Heiler und unsere Körper sind Selbstheiler und die besten Apotheken, die man sich vorstellen kann. Der Körper produziert seine Medizin selbst und manchmal können wir ihn dabei unterstützen. Unser Denken spielt dabei eine große Rolle. Und unser Glaube natürlich. Was denken Sie? Glauben Sie, dass Sie unendlich machtvoll sind?

Vermutlich kommen Sie aus diesem Seminar nicht als ein Jesus2 heraus. Aber möglich ist alles. Trotzdem habe ich bemerkt, dass das Erlangen dieser Fertigkeiten als Reise betrachtet werden muss. Es sind verschiedene Stufen, die wir auf dieser Reise initiieren müssen. Wie schnell das geht, liegt an Ihnen. Bei mir hat es lange gedauert, weil ich zur Kategorie "Ungläubiger Thomas" gehört habe. Ich hätte mir viel Zeit sparen können, wenn ich gleich auf meinen Mentor gehört hätte. Aber so steht jeder mit seinen eigenen Gedanken, Blockaden, Ängsten, Sorgen und Glaubenssätzen im Leben. Und die Reise beginnt genau dort, wo Sie jetzt stehen. Und wenn Sie möchten kann diese Reise am 2. Mail beginnen, oder Sie können sie fortsetzten, falls Sie sich schon auf dem Weg befinden.

Ich würde mich freuen, wenn ich mit Ihnen diese alten Fertigkeiten unserer Vorfahren teilen darf.

all good medicine
Jürgen Gerzabek

Jetzt anmelden!