Anatomie des Spindelkopfes beim Feuerbohren

Der Spindelkopf ist ein Element, das beim Feuerbohren oft vernachlässigt wird. Dabei ist es sehr entscheidend, so wenig wie möglich Reibung im Spindelkopf zu haben, damit das Drillen leicht und ohne viel Kraftaufwand funktionieren kann.

Wenn sie also schnell ermüden, dann sollten sie sich vielleicht einmal mit ihrem Spindelkopf auseinandersetzen. Wenn sie die Anatomie ihres Spindelkopfes kennen, dann werden sie überrascht sein, wie einfach das Feuerbohren wird.

Sie können wie immer alles aus der Natur lernen. Sie müssen nur wissen, wo sie es finden. Auf meiner Suche nach Lösungen bin ich auf die Gelenkstruktur von Säugetieren gestoßen. Auch dort geht es darum, ideale Bewegungsfreiheit mit einem möglichst reibungslosen Ablauf und größtmöglicher Stabilität zu gewährleisten. Sehen sie sich das folgende Bild an. Es zeigt ihnen ein Gelenk und alleine aus diesem Foto können sie schon ihre optimale Spindelform ableiten.

Spindelkopf Survival Knochen

Worauf kommt es beim Spindelkopf an?

  • wenig Reibung
  • optimale Stabilität
  • lange Haltbarkeit

Ein häufiger Fehler, den ich immer und immer wieder beobachte, ist der Spindelkopf. Oft wird er zu spitz geschnitzt. Ein spitzer Spindelkopf hat zwar anfangs weniger Reibung, aber das ändert sich sehr rasch. Bereits nach kurzer Drillzeit bohrt sich der Spindelkopf in das Handstück. Wenn das Handstück sehr hart ist, kann es auch passieren, dass der Spindelkopf sich abnützt und viel Reibung produziert. Wenn sie ihren Spindelkopf gleich etwas runder machen, sparen sie sich viele Komplikationen. Sie werden ihre Spindel viel länger verwenden können, weil sie nicht nach jedem Drillvorgang wieder ihre Spindel spitz schnitzen müssen.

Schnitzen sie ihren Spindelkopf rund und geben sie ausreichend und gutes Gleitmittel auf ihren Spindelkopf. Ein gutes Gelenk muss immer gut geschmiert sein. Nur so ist eine lange Lebensdauer und eine reibungslose Funktion gegeben.


Survival Family

Willkommen bei Survival.at, einer Gemeinschaft, die hinter Survival eine völlig neue Dimension des Lebens bereit stellt.

Wir unterrichten seit über 25 Jahren Survivalfertigkeiten für Hand, Herz und Seele. Hier lernen Sie die besten Fertigkeiten, um jede Lebenssituation zu meistern.

Hier lernen Sie über Handwerksfertigkeiten, natürliche Ressourcen, die richtigen Survival Strategien, Survival für das moderne Leben, Urban Survival, Spurenlesen, Naturmentoring und über Ihr Inneres Potenzial wie Intuition, geistige Survivalwerkzeuge und Awareness.

Egal, ob Sie erst angefangen haben, sich für Survival zu interessieren, oder ob Sie schon jahrzehnte lang draußen unterwegs sind, hier findet jeder die Möglichkeit, sich weiter zu bilden und weiter zu wachsen.

Logo Survival.at